1713: Johannes Stöckhel; Meisterstuckbuch